Startseite > Publikationen > Reiten als Sport für Menschen mit Behinderung
IMG_8271

Reiten ist eine der wenigen Sportarten, welche behinderte und nicht behinderte Menschen gemeinsam ausüben können. Der Einstieg wird oft durch das heilpädagogische Reiten und Voltigieren vollbracht. Behinderte erfahren ein faszinierendes Hobby, welches ihnen mit speziellen Hilfsmitteln zugänglich gemacht werden kann. Wie bei jedem gesunden Reiter auch, kann jetzt durch viel Übung der Weg bis in den Turnier bzw. Leistungssport erreicht werden. Auch Menschen mit Behinderungen sind dabei durchaus in der Lage, sich mit gesunden Reitern zu messen.